Pfötchenhilfe ohne Grenzen e.V.
Pfötchenhilfe ohne Grenzen e.V.

Notfälle

Aktualisiert am 20.04.2018

Haben Sie Interesse an einer unserer Katze/n oder Hunde? Dann downloaden Sie sich bitte den Fragebogen und mailen ihn an info@pfoetchenhilfe.com wieder zurück.
Gerne stehen wir aber auch vorab telefonisch für Anfragen zur Verfügung.

Fragebogen Katze 2017
Fragebogen+Katze.doc
Microsoft Word-Dokument [95.5 KB]
Fragebogen Hund 2017
Fragebogen+Hund 2017.doc
Microsoft Word-Dokument [107.0 KB]

Notfall ... Dreinbeinchen verliert ihr Zuhause!!!

Ayka - weiblich - geb. 14.02.2015 - RH ca. 48-50 cm

kastriert - geimpft - gechipt

 

Ayka ist eine sehr liebe und menschenbezogene Hündin. Sie ist verspielt, mag Kinder, ist stubenrein. Artgenossen mag sie und ist verträglich. Katzen werden toleriert.

Sie wurde vor einem Jahr von einer befreundeten Tierschützerin an eine Einzelperson mit Hundegruppe vermittelt.  Wahrscheinlich ist die Frau nun überfordert. Nur aus Mitleid sollte man sich aber keinen zusätzlichen jungen Hund anschaffen. Denn trotz ihrer drei Beine fühlt sich Ayka nicht behindert. Sie ist agil und möchte auch geistig etwas unternehmen.

Wir suchen für Ayka nun Menschen, die Zeit haben Ayka entsprechend ihren Möglichkeiten zu fördern und zu fordern und wo sie max. Zweithund ist.  Ein ebenerdiges Zuhause wäre von Vorteil.

 

Bei Interesse an Lio melden Sie sich bei: Anita Schallenberg

02472-909960 oder 0152-08399443 oder info@pfoetchenhilfe.com

______________________________________________________________

Julius - männlich - geb. 10-2011

kastriert, tätowiert, geimpft

 

Beschreibung folgt !

 

Besuchstermine können gerne vereinbart werden in:
52156 Monschau mit: Anita Schallenberg 02472-909960 oder 0152-08399443 oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com 

______________________________________________________________

***********************************************************************************

Nachstehend vorgestellte Tiere sind FIV-, FIP- oder Leukose-positiv. Sie können in stressfreier Umgebung problemlos ein schönes Katzenleben führen und genau wie andere Katzen auch alt werden. Um die Ansteckung anderer Katzen zu vermeiden, sollte die positive Katze keinen Freigang bekommen. Ein großer, eingenetzter Balkon oder ein Gartengehege wäre super für diese Samtpfoten. So die hier vorgestellten Tiere mit Artgenossen verträglich sind, können sie zu einer ebenfalls positiven Katze vermittelt werden.

______________________________________________________________

 

Bauernhöfe / Reiterhöfe gesucht !

 

Für unsere nicht handzahmen Samtpfoten suchen wir dringend katzenfreundliche Höfe oder andere geeignete Unterkünfte. Es handelt sich um gesunde, kastrierte Tiere, die nicht im Hause leben möchten, sondern Stall und Scheune bevorzugen. Selbstverständlich gehen sie gerne mal auf Mäusefang. Sie können und sollen aber nicht allein darauf angewiesen sein. In ihrem neuen Domizil sollte eine Möglichkeit zur Eingewöhnung gegeben sein, wie z.B. Sattelkammer, gesicherte Pferdebox o.ä.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anrufe!!!

 

Tel.: 02472 - 909960 oder 0152 - 08399443

oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com

Zur Zeit keine positiven Katzen in der Vermittlung!

 

 

Info: Anita Schallenberg 02472-909960 oder 0152-08399443
oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com

_____________________________________________________________

Druckversion Druckversion | Sitemap
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen - müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.