Pfötchenhilfe ohne Grenzen e.V.
Pfötchenhilfe ohne Grenzen e.V.

Notfälle

Aktualisiert am 24.09.2017

Haben Sie Interesse an einer unserer Katze/n oder Hunde? Dann downloaden Sie sich bitte den Fragebogen und mailen ihn an info@pfoetchenhilfe.com wieder zurück.
Gerne stehen wir aber auch vorab telefonisch für Anfragen zur Verfügung.

Fragebogen Katze 2017
Fragebogen+Katze.doc
Microsoft Word-Dokument [95.5 KB]
Fragebogen Hund 2017
Fragebogen+Hund 2017.doc
Microsoft Word-Dokument [107.0 KB]

NOTFALL

Charly  aus Moskau

männlich - 10 Jahre - Cocker - taub kastriert - geimpft - gechipt

 

1. Zu Hündinnen er ist ruhig
2. Mit Rüden ist er ruhig. Er macht kein Unterschied zwischen Hündinnen und Rüden.
3. Bei Menschen ist er sehr lieb und mag kuscheln.
4. Reaktion auf Kinder ist nicht bekannt.
5. Mit Fremden Menschen: liebt alle Menschen und läuft kuscheln.
6. Er bellt nicht, nur wenn jemand von ihn was will:  wenn er nicht zu Fuß gehen möchten.  Ohren reinigen, Haare schneiden, Nägel schneiden -  MAG ER NICHT!
7. Gesundheit: Gesund, hat aber  Chronische Otitis , kriegt in die Ohren täglich Tropfen. Taub in beiden Ohren, reagiert auf Gesten: Also, wenn er schläft und nicht auf  Berührung wartet, ist es besser, ihn nicht zu berühren. Wenn er überrascht wird, kann es sein, dass er knurrt und warnt vor Angriff. Vor kurzem wurden ihn die Zähne gereinigt und 5 Zähne herausgezogen .
8. Frisst Dosen und Trockenfutter 
9. liebt Leckerlies (Leckereien).
10. Er schläft viel,  liebt es aber auch Gassi zu gehen, wird nur schnell müde.

 

Wer Charly trotz seines Alters und seiner Einschränkung ein Zuhause geben möchte, meldet sich bitte unter: 02472 - 909960 oder 0152 - 08399443

oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com

***********************************************************************************

Nachstehend vorgestellte Tiere sind FIV-, FIP- oder Leukose-positiv. Sie können in stressfreier Umgebung problemlos ein schönes Katzenleben führen und genau wie andere Katzen auch alt werden. Um die Ansteckung anderer Katzen zu vermeiden, sollte die positive Katze keinen Freigang bekommen. Ein großer, eingenetzter Balkon oder ein Gartengehege wäre super für diese Samtpfoten. So die hier vorgestellten Tiere mit Artgenossen verträglich sind, können sie zu einer ebenfalls positiven Katze vermittelt werden.

______________________________________________________________

 

Bauernhöfe / Reiterhöfe gesucht !

 

Für unsere nicht handzahmen Samtpfoten suchen wir dringend katzenfreundliche Höfe oder andere geeignete Unterkünfte. Es handelt sich um gesunde, kastrierte Tiere, die nicht im Hause leben möchten, sondern Stall und Scheune bevorzugen. Selbstverständlich gehen sie gerne mal auf Mäusefang. Sie können und sollen aber nicht allein darauf angewiesen sein. In ihrem neuen Domizil sollte eine Möglichkeit zur Eingewöhnung gegeben sein, wie z.B. Sattelkammer, gesicherte Pferdebox o.ä.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anrufe!!!

 

Tel.: 02472 - 909960 oder 0152 - 08399443

oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com

Zur Zeit keine positiven Katzen in der Vermittlung!

 

 

Info: Anita Schallenberg 02472-909960 oder 0152-08399443
oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com

_____________________________________________________________

Druckversion Druckversion | Sitemap
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen - müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.