Pfötchenhilfe ohne Grenzen e.V.
Pfötchenhilfe ohne Grenzen e.V.
Zuhause gefunden

Wenn Sie wissen möchten, welche Vierbeiner in der Vergangenheit ein Zuhause gefunden haben, dann schauen Sie sich doch bitte unsere Statistiken der entsprechenden Jahre an:
<----------

Liebe Tierfreunde,

unsere Tierschutzseite konzentriert sich hauptsächlich auf die in der Vermittlung befindlichen Tiere. Uns erreichen jedoch auch immer wieder nette Mails oder Briefe mit Fotos von unseren ehemaligen Tierschutztieren, die sich inzwischen in ihrem neuen Zuhause pudelwohl fühlen. Wir möchten diese tollen Happy End´s gerne mit Ihnen teilen. Untenstehend oder auf unsere Facebook-Seite "Pfötchenhilfe ohne Grenzen e.V." finden Sie aktuelle Happy End Geschichten.
______________________________________________________________

Hallo! Basile war beim Friseur. Zur Belohnung gibt's was zum knabbern.
LG Sabine Hilgardt
Vielen Dank an Basile für die Zusendung der Videos, welche wir leider hier nicht einstellen können. Aber die Fotos sprechen für sich!
LG Anita Schallenberg                                                                                             25.06.2017

_____________________________________________________________

Liebe Schwester Susi,
habe deine Bilder im Internet gesehen und freue mich, dass du auch ein schönes Zuhause gefunden hast wie ich. Habe meine neuen " Dosenöffner " im letzten Oktober gefunden. Fühl mich richtig wohl. Im Moment genieße ich den Sommer und will abends gar nicht ins Haus, was meiner Familie gar nicht gefällt. Aber ich bin nun mal gern auf Achse. Auslauf habe ich genug. Bin auch ein großer Schmuser. Alle, die zu Besuch nach hier kommen, sind Fans von mir. Nochmals herzlich Dank an Frau Mielcarek, die mich vermittelt hat.?Und natürlich an die Pfötchenhilfe, die sich für uns Katzen und Hunde immer einsetzen.? Danke
Liebe Grüße Strolch                                                                                                 25.06.2017

______________________________________________________________

Liebe Frau Schallenberg,

ich möchte Ihnen gerne mal wieder einen kurzen Gruß von Kessy senden.

Ich glaube, man kann sehen, wie es ihr geht. Seit ein paar Tagen hat sie jedoch eine Sommerfrisur. Sie blüht jeden Tag ein wenig mehr auf, von Ängsten kaum noch eine Spur.

Kessy bereichert wirklich unser Leben, das ist unglaublich. Einfach ein Traumhund und soooo anhänglich und dankbar.

 

17.06.2017

 

_____________________________________________________________

Hallo Frau Geerken,
hier noch einmal ein paar Bilder von Susi. Ihr scheint es richtig gut zu gehen. Sie ist sehr verschmust. Abends kommt sie zum kuscheln aufs Sofa, danach wird gespielt und ab 23.00 Uhr will sie ins Bett - da wird sie richtig maulig, nach dem Motto "Los ich will schlafen!" - Jeden Abend auf meiner Brust, das ist so schön. Aber um 6.30 Uhr wird aufgestanden. Dann will sie beschäftigt werden und dann will sie in ihre Höhle, dem Garderobenschrank. Mittlerweile futtert sie auch richtig, das hat sie anfangs noch nicht. Wir sind so glücklich mit unserer Susi. Sie ist so eine süße Maus. VielenDank noch mal, dass wir ihr ein Zuhause schenken durften.

Ena                                                                                                                   10.06.2017

______________________________________________________________

Wetter zum relaxen!
Viele Grüße von Bosco und Frauchen.                                                                  10.06.2017

______________________________________________________________

Lucky hat ein neues Bett bekommen.
Viele Grüße                                                                                                09.06.2017
______________________________________________________________

Speedy und Balou (ehemals Lancelot)
Hallo Frau Schallenberg,

es läuft alles sehr gut. Ab und zu gibt es zwar noch kleinere "Diskussionen" zwischen den beiden, aber das legt sich sehr schnell wieder. Das Foto spricht sicherlich für sich.

Seit Samstag ist Balou auch außerhalb des Hauses unterwegs. Speedy hatte ein wachsames Auge auf ihn. Es hat von Anfang an gut funktioniert. In den Gärten der Nachbarn kennt man ihn auch.

Ich denke, die 2 werden miteinander gut klar kommen.

Viele Grüße
Michael Weniger                         08.06.2017

Hallo,
wollte Ihnen Bescheid geben das Lucky Luke und April sich gut eingelebt haben und sich auch gut verstehen. Spielen viel miteinander.
Es hat 5 Tg gedauert, bis die Beiden sich verstanden haben und dann lagen Sie auf einmal zusammen im Korb. Seitdem ist alles Super. Mit den Hunden verstehen Sie sich auch.
Lg Bis bald                                                                                                                      07.06.2017

Hallo zusammen,
ich wollte Euch mal etwas über unsere Elsa berichten.
Elsa ist eine ganz tolle Hündin und hat sich super entwickelt. Sie ist kaum noch ängstlich, nur bei Menschen die sie nicht kennt, aber das auch nur noch selten. Was sie gar nicht mag, ist, wenn Fremde auf unser Grundstück kommen - dann bellt sie und will ihr Revier verteidigen.
Aber aufpassen soll sie ja. Gestern war sie zum ersten Mal am Strand und sie hatte sehr viel Spaß mit uns, den anderen Hunden und natürlich dem Meer.
Beim Kaffee in einem Cafe im Ort liegt sie entspannt unterm Tisch. Selbst die Autofahrt ist für sie kein Problem. Wir trauen uns nur nicht sie ohne Leine laufen zu lassen, denn ihr Jagtinstinkt ist doch sehr ausgeprägt... ?
In fremder Umgebung fixiert sie uns allerdings extrem.... da interessieren die Möwen am Strand sie wirklich gar nicht. Wir lieben unsere Elsa und geben Sie NICHT mehr her.?

Liebe Grüße
Familie Sieger                                                                                                                 05.06.2017
______________________________________________________________

Viele Grüße von Caramelo!

 

28.05.2017

 

 

 

 

 

 

 

______________________________________________________________

Hallo,

 

Hier ist Sie wieder. Truffi ist fast 1 Jahr bei uns. Sie macht es sehr gut. Auch in der Hundeschule hat Sie viel Spaß.

Wenn wir spazieren gehen, spielt Sie sehr gerne mit andere Hunden. Katzen, Fasane, Kaninchen und Vögel findet Sie auch sehr interessant.

Wir sind froh, dass wir einem so lieben und aktiven Hund ein warmes Haus geben können.

Viele Gruße aus Thull,

Robert, Susan und Quinn Cuijpers                                                                                                                                           21.05.2017

______________________________________________________________________________

Lieber Gruß, von Claudia Wetzel mit Joanna
                                                                                                                                            18.05.2017

______________________________________________________________

Liebe Leute von der Pfötchenhilfe,

ich, Kater Lionel, bin nun schon über ein Jahr in meinem neuen Zuhause und möchte Euch erzählen, wie es mir geht. Am Anfang fand ich es hier überhaupt nicht gut. Ich hatte viel Angst zu verhungern, denn ich bekam nur wenig zu essen. Angeblich musste ich 1200g abnehmen, was leider auch zügig passierte. Zur Stoffwechselumstellung bekam ich Globuli. Aber gegen den ständigen Appetit haben sie nicht wirklich geholfen. Ich klaue, was ich kann. Keiner ist so schnell wie ich und nichts ist vor mir sicher! Aber: seit gut einem Jahr halte ich mein Gewicht bei 4 Mahlzeiten am Tag. Da ich mir 3 Etagen Haus und 28 qm sicheren Katzenhof mit Katze Lucie (18 3/4 Jahre) teile, rase ich viel herum. Am allerliebsten unmittelbar vor und zwischen Menschenfüßen beim Gehen. Ist das ein Spaß! Draußen beobachte ich Vögel, Igel und sage fremden Katzen gehörig meine Meinung durch den Zaun. Ich bin ein fröhliches und quicklebendige Katerchen. Da ich auf den Namen Lionel nicht hören wollte, heiße ich nun Moppel, wegen meinem tollen dicken Fell. Wenn wir abends alle drei auf der kleinen Couch liegen, ich satt bin, gekrault werde und Mama einen Krimi liest oder guckt, dann ist die Welt für mich in Ordnung.

Danke, dass Ihr mich eingefangen  habt und mir das Geschenk eines neuen Zuhauses gemacht habt! Ganz herzliche Grüße

Euer Moppel                                                                                                             07.03.2017

_____________________________________________________________

Bailey (ehemals Sky)                       17.02.2017

 

Hallo Frau Schallenberg,
anbei ein paar neue Photos von Bailey.

Sie ist soooo lieb und war ein richtiger Glücksgriff.

Liebe Grüße aus Lammersdorf

Familie Linzenmeier

Michel                                             05.02.2017

 

Liebe Pfötchenhilfe ,
Michi ist bei uns gut angekommen. Wir schicken anbei ein paar Bilder.

Schöne Grüsse von Familie Bunke

Pia und Pit                                                  22.01.2017
Hallo,
Die Beiden haben sich super eingewöhnt und fühlen sich anscheinend sehr wohl. Wir sind froh, dass wir die Beiden haben und das sie sich so schnell, so gut, an uns gewöhnt haben.

MfG Ute & Rolf Schröder

______________________________________________________________

Liebe Frau Schallenberg!

Ich hatte ja versprochen, Sie über Bellas Entwicklung auf dem Laufenden zu halten. Bella hat sich bei uns gut eingelebt. Am Anfang war sie ziemlich scheu und ich traute ihr keine

2 Meter über den Weg, sobald die Haustür einen
Spalt offen stand. Sie suchte förmlich eine Gelegenheit auszubüchsen. Da in der ersten Januarwoche noch kein Hundesportverein geöffnet hatte, musste ich mir etwas einfallen lassen. Ich bestellte dann kurzer Hand
einen Weidezaun, um unser Rasenstück einzuzäunen, damit ich mit ihr auch mal ohne Leine draußen spielen konnte. Das hat ihr auch sichtlich Freude bereitet und bereits nach wenigen Tagen, spürte ich, dass es "Klick" bei ihr gemacht hatte. Den eingezäunten Rasen haben wir seitdem nicht mehr betreten. Ist ja auch zu klein, um richtig zu rennen. Wir spielen jetzt auf freien Wiesen abseits der Straßen und das klappt wunderbar mit ihr.
Wenn die Nase mal zu viel am Boden schnüffelt hört sie auf Pfiff und die Geheimwaffe ist natürlich das Bällchen. Dafür lässt sie alles stehen und liegen.
Nachts schläft sie am liebsten in der Box. Die hat sie vom ersten Tag an als Nummer 1 Liegeplatz auserkoren. Den 2. Platz, unter dem Schreibtisch, hat sie sich selbst ausgesucht.
Viele Grüße                                                                                                                         15.01.2017
______________________________________________________________

Charly und Betty                  09.01.2017

Hallo Frau Schallenberg.

Die beiden sind ja nun schon einige Monate bei uns und sie haben sich prächtig  entwickelt und sind wirklich groß geworden!
Sie sind sehr verkuschelt, halten sich gerne in unserer Nähe auf und sind auch bei den Kindern besonders geduldig und schmusig (sagt man das so?!:-) Draußen fühlen sie sich auch wohl, sind oft unterwegs und bringen schon einige Mäuse mit. Vielen Dank nochmal und weiterhin alles Gute.

______________________________________________________________

Druckversion Druckversion | Sitemap
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen - müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.